Internationales Fachgespräch "Archäologie und Ethik"

Archäologie als wissenschaftliche Disziplin ist stets im Dialog mit zahlreichen anderen Wissenschaften, um im interdisziplinären Diskurs auf der Basis breitgefächerter Theorien und Methoden detaillierte Kenntnisse zu menschengeschichtlichen Epochen zu erlangen. Vorrangiges Interesse gilt dem Menschen bzw. Gemeinschaften und ihrem sozialen und kulturellen Handeln, Einblick erhalten wir durch die materielle Kultur.

Ethik als Teildisziplin der praktischen Philosophie sollte künftig ebenfalls mit einbezogen werden. Es ist daher ein Anliegen der Veranstalterinnen und Veranstalter im Rahmen des Fachgespräches Themen, die im Zusammenhang mit Archäologie und Ethik stehen, gemeinsam zu diskutieren.

Um Anmeldung bis 31. Juli 2021 wird gebeten:


Die Teilnahme an der Veranstaltung ist begrenzt und ausschließlich mit Anmeldung und unter Einhaltung der aktuell gültigen COVID19-Maßnahmenverordnung möglich.

Mit Ihrer Teilnahme erklären Sie sich damit einverstanden, dass während der Veranstaltung angefertigte Fotos und Filmaufnahmen für die Öffentlichkeitsarbeit des Bundesdenkmalamtes verwendet werden können.

19. Aug. (ganztägig) Kartause Mauerbach
Kartäuserplatz 2, 3001 Mauerbach
Tel. +43 1 53415 850500
E-Mail: mauerbach@bda.gv.at
Veranstaltung im iCal-Format speichern