Tagung: Das "Bürgerhaus" in Österreich

Der Arbeitskreis für Hausforschung – Regionalgruppe Österreich widmet seine erste Tagung dem Thema Bürgerhaus. Die Tagung findet in Kooperation mit dem Krahuletzmuseum Eggenburg statt und gliedert sich in die folgenden vier Panels:

  1. Grundlagen und Kontextualisierung
  2. Denkmalpflege in Österreich
  3. Fallbeispiele Österreich
  4. Europa

Dabei soll insbesondere der Frage nachgegangen werden, ob es „das Bürgerhaus“ als eigenständigen Bautypus überhaupt gibt. Das Spektrum der Tagung deckt den bebauten und sozialen Raum ab sowie die Betrachtung von Einzelobjekten und ganzen Regionen.

Tagungsort: Stephanssaal der Pfarre Eggenburg, Pfarrgasse 6, 3730 Eggenburg

Tagungsgebühr beide Tage/Einzeltag:

  • 20/15 € für Mitglieder
  • 30/20 € für Studierende, Arbeitssuchende und ReferentInnen
  • 60/35 € für Nicht-Mitglieder

Wollen sie die Vorteile einer Mitgliedschaft der Regionalgruppe Österreich nutzen, dann fügen Sie Ihrer Anmeldung ein ausgefülltes Mitgliedsformular bei.

Weitere Informationen sowie das Formular für die Anmeldung finden Sie hier:  Arbeitskreis für Hausforschung

Anmeldeschluss: 30. September 2020.

Galerie

schwarz-weiß Foto mit einzelnen Häusern auf einem Stadtplatz
23.10.–24.10. (ganztägig) Stephanssaal der Pfarre Eggenburg, Pfarrgasse 6, 3730 Eggenburg Arbeitskreis für Hausforschung - Regionalgruppe Österreich Veranstaltung im iCal-Format speichern