Denkmalgespräch am Donnerstag: Präsident Dr. Christoph Bazil

Event Kurzinfo

Zeit: 7.11.2019, 18:00 bis 19:30 Uhr

Ort: Ahnensaal des Bundesdenkmalamtes, Hofburg, Säulenstiege, 1010 Wien

Was ist das "Denkmalgespräch am Donnerstag"?

Bei diesem Format sprechen interessante Persönlichkeiten über Denkmalpflege und ihr eigenes Verhältnis zum kulturellen Erbe. Das Denkmalgespräch scheut sich nicht vor aktuellen Themen und kontroversen Standpunkten. Es soll durch seinen diskursiven Charakter die Diskussion um das gemeinsame kulturelle Erbe fördern und zum Weiterdenken herausfordern. Die Gespräche führt Dr. Andreas Lehne (ehemaliger Leiter der Abteilung für Inventarisation und Denkmalforschung).

Unser nächster Gast

Dr. Christoph Bazil: 1969 in Wien geboren. 1987 bis 1992 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien, 2001 Promotion. Seit 1994 Mitarbeiter in der Abteilung für Denkmalschutz des damaligen Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung. Von Oktober 2006 bis Juni 2008 Vorsitzender des UNESCO-Komitees zur Haager Konvention. Seit 2008 Leiter der Abteilung für Kunstrückgabeangelegenheiten Seit Mai 2015 Leiter der neuen Abteilung für Denkmalschutz und Kunstrückgabeangelegenheiten. Seit 1. Juni 2019 Präsident des Bundesdenkmalamtes Die Veranstaltung ist öffentlich. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zur Diskussion.

Mit der Teilnahme an dieser Veranstaltung, erklären Sie sich damit einverstanden, dass während der Veranstaltung Fotos und/oder Filmaufnahmen angefertigt werden, die gegebenenfalls für eine aktuelle und/oder eine zukünftige Berichterstattung bzw. für redaktionelle Beiträge über die Veranstaltung verwendet und veröffentlicht werden.

07.11.2019 18:00–19:30 Uhr Ahnensaal des Bundesdenkmalamtes
Hofburg, Säulenstiege, 1010 Wien
Abteilung für Inventarisation und Denkmalforschung Veranstaltung im iCal-Format speichern