Fotoausstellung „Gewollte Erinnerung. Gedenken – Mahnen – Rühmen“

Fotoausstellung „Gewollte Erinnerung. Gedenken – Mahnen – Rühmen“ vom 8.3. bis 31.8.2018

Die Fotoausstellung setzt sich mit Denkmalen auseinander, welche bewusst zum Zwecke des Erinnerns gesetzt wurden. Sie sind Träger von Erinnerungen und erzählen ihre eigene Geschichte. Das Spektrum an Fotografien von Denkmälern, die in der Fotoausstellung präsentiert werden, reicht vom Klagenfurter Lindwurm bis hin zu einem Medaillon mit Haaren von Franz Schubert. Darüber hinaus sollen auch verschwundene und längst vergessene Denkmäler zurück in die Erinnerung der Besucherinnen und Besucher geholt werden.

08.03.2018 16:30–19:00 Uhr Ahnensaal des Bundesdenkmalamtes
Hofburg, Säulenstiege, 1010 Wien
Veranstaltung im iCal-Format speichern