Wiederhergestellt 12 - FILIALKIRCHE HL. MARTIN IN BESCHLING, VORARLBERG

Wiederhergestellt / Wiederherzustellen
Die Restaurierung der barocken Holzfelderdecke

Die Geschichte der Herstellung und der Veränderungen der barocken Holzfelderdecke in Nenzing-Beschling ist nicht zuletzt eine Geschichte der Menschen in Beschling. Seit Jahrhunderten kümmern sie sich um diese Holzdecke und verewigen sich inschriftlich oder bildlich - durch ihre Namenspatrone präsentiert - auf den gefassten Deckenfeldern. Auch die jüngste, technisch schwierige und nicht zuletzt kostenintensive Restaurierung wurde zuallererst durch die großzügigen Spenden der Pfarrgemeinde Beschling, die sich als Sponsoren der einzelnen Bildtafeln annahmen, ermöglicht. Bei der Bewältigung der komplexen Herausforderungen, die mit der Konzepterstellung und der Umsetzung der Restaurierung verbunden waren, konnte das Bundesdenkmalamt der Pfarrgemeinde mit Rat und Tat zur Seite stehen. Dem Zusammenwirken regionalen Engagements und fachlicher Kompetenz ist die nachhaltige Sicherung der schönsten barocken Holzfelderdecke in Vorarlberg zu verdanken.

Cover

Bibliografische Information

Wiederhergestellt 12 - FILIALKIRCHE HL. MARTIN IN BESCHLING

Die Restaurierung der barocken Holzfelderdecke
FormatAllgemeine Publikation
Erscheinungsjahr2012
AutorenEva Hody, Michael Rainer
HerausgeberBundesdenkmalamt