Österreichische Kunsttopographie Band LVIII - Gerichtsbezirk Wels

Österreichische DenkmaltopographieÖsterreichische KunsttopographieOberösterreichDenkmalforschung
Band LVIII — Die Kunstdenkmäler des Gerichtsbezirkes WELS

Erhältlich beim Verlag Berger

Herausgegeben vom Bundesdenkmalamt, Abteilung für Inventarisation und Denkmalforschung

Bearbeitet von Margareta Vyoral-Tschapka

Band LVIII der Österreichischen Kunsttopographie ist der bäuerlich geprägten Kulturlandschaft des Raumes Wels-Land gewidmet. Über einen Zeitraum von mehr als 30 Jahren wurden die Kunstdenkmäler in den 13 Gemeinden rings um Wels nicht nur erfasst, sondern auch hinsichtlich ihres Fortbestandes „beobachtet“. So konnten umfassende Restaurierungen bei Kirchen, Schlössern und Pfarrhöfen, aber auch bauliche Veränderungen der das Ortsbild prägenden öffentlichen Gebäude berücksichtigt und ergänzend eingearbeitet werden. Bei den bäuerlichen Objekten – die Zahl der inventarisierten Höfe, Nebengebäude und Kleinhäuser beläuft sich auf mehr als 2500 – konnten Veränderungen nur punktuell registriert und dokumentiert werden. In diesem Bereich waren die größten Verluste zu beklagen. Gerade die historisch interessantesten und für die Hauslandschaft des Traunviertels, des Hausrucks, der Welser Heide und der Auniederungen an der Traun bedeutendsten Bauten sind gefährdet, da sie mit den Ansprüchen der technisierten Landwirtschaft und des modernen Wohnens oftmals nicht vereinbar zu sein scheinen. Da ein Großteil der Inventarisation in den späten 1970er und frühen 1980er Jahren erfolgte, konnten auch „verlorene“ Objekte im vorliegenden Band dokumentiert werden. So liegt der Schwerpunkt dieses Bandes bei der bäuerlichen Architektur, doch sollte nicht übersehen werden, dass der Gerichtsbezirk Wels mit seinem Bestand an 25 Pfarr- und Filialkirchen, zehn Schlössern und zwei schlösschenartigen Pfarrhöfen auch eine herausragende Stellung in der Kultur- und Kunstgeschichte des „Landes ob der Enns“ einnimmt. Auch dies unter Beweis zu stellen, war ein Anliegen des Herausgebers und der Verfasserin.

Band LVIII, Gerichtsbezirk WELS

Bibliografische Information

Österreichische Kunsttopographie

Band LVIII — Gerichtsbezirk WELS
FormatBuch
Erscheinungsjahr2009
Sprache(n)Deutsch (Österreich)
Seitenca. 1040 Seiten
ISBN978-3-85028-477
Preis€ 95,—