Festveranstaltung Ratifizierung der Konventionen von Valetta und Faro durch Österreich(FÖTag 5 2016)

Fundberichte aus Österreich (FÖ)
Am 26. November 2015 fand im Ahnensaal der Wiener Hofburg eine Festveranstaltung zur Ratifizierung der Konventionen von Valetta und Faro durch Österreich statt.

Der vorliegende Band umfasst die bei dieser Veranstaltung vorgetragenen Redebeiträge, die sich nicht nur mit dem Werdegang der Ratifizierung, sondern auch mit der praktischen Umsetzung der beiden Konventionen in der österreichischen archäologischen Denkmalpflege auseinandersetzen. Bei diesem Festakt wurden – quasi als Beispiele für die bereits vollzogene Umsetzung der Konventionsinhalte – auch wieder Medaillen für Verdienste um den Denkmalschutz verliehen. Im Anhang finden sich die Würdigungsansprachen, die anlässlich dieser Auszeichnungen zu Ehren der Empfänger gehalten wurden.

Weitere Tagungsbände widmen sich den Themen "Archäologie in Kartausen" (Fachgespräch vom 17. Oktober 2014, Mauerbach), "Massenfunde - Fundmassen. Strategien und Perspektiven im Umgang mit Massenfundkomplexen" ( Fachgespräch vom 21. August 2014, Mauerbach), "Spätqantikes Fundmaterial aus dem Südostalpenraum" (7.4.2014, Graz) und "Alte Mauern - neue Konzepte. Aguntum - Konservierung und Entwicklung (23.10.2014, Dölsach)

Druckversionen in der Abteilung für Archäologie oder direkt beim Verlag erhältlich.

373934208.jpg

Bibliografische Information

Festveranstaltung »Ratifizierung der Konventionen von Valetta und Faro durch Österreich« (FÖTag 5, 2016)

26. November 2015, Wien
FormatBuch
Erscheinungsjahr2016
AutorenBernhard Hebert und Nikolaus Hofer (Hrsg.)
Sprache(n)Deutsch (Österreich)
Seiten20
ISBNISSN: 2410-9193
Preis€ 5,-