Abteilung für Architektur und Bautechnik

Die Fachabteilung ist für die denkmalpflegerischen Belange des Planens und Bauens zuständig. Sie koordiniert bundesweit die Grundlagen, Methoden und Regelwerke für bauliche Veränderungen am Denkmal.

Architektur

  • Evaluierung der Veränderungsmaßnahmen am Denkmal nach §5 DMSG
  • Stellungnahmen und Gutachten zu geplanten  Baumaßnahmen
  • Best Practice - Beispielsammlung zur Entwurfspraxis am Denkmal 
  • Jährliche Fachtagung zum Schwerpunktthema "Bauen im Denkmal"
  • Veranstaltung von Workshops zu aktuellen Fragestellungen
  • Erstellung von Nutzungsstudien

Regelwerke

  • Koordination der "Standards der Baudenkmalpflege"
  • Redaktion der Richtlinie "Energieeffizienz am Baudenkmal"
  • Stellungnahmen zu Baurechtsnovellen
  • Vorgaben zur Einreichung am Bundesdenkmalamt
  • Mitarbeit im Beirat für Baukultur - Baukulturelle Leitlinien des Bundes
  • Mitarbeit im Austrian Standards Institute - Komitee 011 "Hochbau Allgemeines"
  • Kontakt zum Österreichisches Institut für Bautechnik - OIB

Bautechnik

  • Detailkatalog zur aktuellen Bautechnik am Denkmal 
  • Entwicklung von Regellösungen und Leitdetails
  • Aufarbeitung der Bautechnikgeschichte Österreichs

Baudokumentation

  • Bauaufnahmen zur Unterschutzstellung oder Veränderung von Baudenkmalen
  • Messbildaufnahmen zur Vorbereitung von Restaurierungen
  • Methoden der Bauaufnahme und ihr Einsatz in der Denkmalpflege
  • Beratung zur Ö-Norm A 6250-2 "Bauaufnahme am Baudenkmal"
  • Baugeschichtliche Recherchen und Untersuchungen

Forschung

  • Forschungsprojekt zu historischen Dachwerken "Dachkataster Wien - Innere Stadt"
  • Pilotphase "Corpus Mittelalterlicher Wandmalerei Kärnten NEU" - Planaufnahmen
  • Energieeffizienz am Baudenkmal - Methoden und Ergebnisse

Plan- und Messbildarchiv

  • Inventarisation der 50.000 Pläne und 60.000 Messbildpaare zum Denkmalbestand
Das Foto zeigt zwei Mitarbeiter bei der Erstellung des Dachkatasters. Der Kataster ist eine Farbkartierung der 1400 Objekte der Wiener Innensatdt entsprechend des Alters ihrer Dächer. © BDA
Das Foto zeigt das Publikum bei der Fachtagung 2015 in Mauerbach. Thema war der "Brandschutz in der Denkmalpflege". © BDA
Das Foto zeigt zwei Mitarbeiterinnen zusammen mit dem Behindertenanwalt Dr. Erwin Buchinger beim Fachgespräch 2016 in der Hofburg. Thema war die "Barrierefreiheit im Baudenkmal" © BDA
Das Foto zeigt den Archivar an den Planschränken des Planarchivs im BDA. © BDA
Zwei Mitarbeiter des BDA bei der Messbildaufnahme des "Restaurants am Irissee" in Wien 22.Bezirk. © BDA
Eine Mitarbeterin vermisst mit einer den Totalstation den Kircheninnenraum und ein Mitarbeiter des BDA fertigt eine Handskizze an. © BDA

Die Dachwerke der Wiener Innenstadt

Architektur und BautechnikWien Das Bundesdenkmalamt und die Stadt Wien präsentieren den erfolgreichen Projektabschluss mit der umfassenden Publikation über die Dachwerke der Wiener Innenstadt.

Brandschutz im Baudenkmal

Architektur und Bautechnik Brandkatastrophen in historischen Gebäuden wie der Brand der Kathedrale von Notre Dame in Paris werfen Fragen zum aktuellen Umgang der Denkmalpflege in Österreich mit …

Symposium: 700 Jahre historische Dachwerke - Erforschung, Erhaltung, Erzählung

Architektur und Bautechnik Aktuelle Forschungen in Österreich und Tschechien 4.-5.Oktober 2018, Wien

Dachkataster Wien - Publikationen (fortlaufend)

Architektur und Bautechnik Hier werden Medienbeiträge und Fachartikel über den Dachkataster Wien in der Reihenfolge ihres Erscheinens aufgelistet.

Nach 900 Jahren aus dem Dornröschenschlaf erwacht

WienArchitektur und Bautechnik Das Dach der Malteserkirche birgt einen „Wald“ aus Hölzern, die mit ihren 900 Jahren so alt sind wie der Malteserorden selbst.

Abteilung für Architektur und Bautechnik


+43 1 53 415 DW
Hofburg, Säulenstiege
1010 Wien

Stv. Leitung

Dachkataster Wien - Innere Stadt

Sanierungsscheck 2021

Standards der Baudenkmalpflege

Richtlinie Energieeffizienz am Baudenkmal

Baukultur kompakt

Fachtagungen

Zu den Fachtagungen 2015 und 2016 weiterlesen