Wissen, was man hat

Reich, vielfältig, immer wieder verblüffend – die Abteilung für Archäologie lädt ein zur Betrachtung des archäologischen Erben im Allgemeinen und im Besonderen.

Vorgestellt wird die neue Ausgabe der Österreichischen Zeitschrift für Kunst und Denkmalpflege, die sich im Schwerpunkt der archäologischen Landesaufnahme, also der Bestandsaufnahme aller handgreiflichen Überreste der Geschichte unter der Erdoberfläche, widmet.

Anschließend werden Carmen Löw und Cyril Dworsky vom UNESCO-Weltkulturerbe „prähistorische Pfahlbauten um die Alpen“ von ihren Bemühungen erzählen, das Miteinander von Unterwasserdenkmal, Zandern und Anglern konstruktiv zu gestalten.

10.05.2017 11:00–13:00 Uhr Ahnensaal des Bundesdenkmalamtes
Hofburg, Säulenstiege, 1010 Wien
Export Event as iCal