Weitere Recherchen zum Massaker von Rechnitz – ein Arbeitsbericht

BurgenlandArchäologie Am 20. Oktober 2021 fand eine weitere Besprechung der mit den Recherchen zum Massaker von Rechnitz befassten Expert:innen und Behördenvertreter:innen auf Einladung des …

Bericht über die Grabungen in Rechnitz 2021

BurgenlandArchäologie Im Auftrag des Bundesdenkmalamtes setzte die AGA-Arbeitsgemeinschaft Geschichte & Archäologie zwischen 26. April und 11. Mai 2021 die Suche nach den Opfern des …

„Ein Riesengeist waltete in diesem Bretterhaus!“ - Joseph Haydns Gartenhaus in Eisenstadt

BurgenlandDenkmal des Monats Das Gartenhäuschen in der Bürgerspitalgasse 2 war im Besitz von Joseph Haydn und wird seit 1928 als Gedenkstätte geführt.

Weitere archäologische Grabungen in Rechnitz starten im Frühjahr 2021

BurgenlandArchäologie Im März 1945 fand das Massaker von Rechnitz an ungarisch-jüdischen Zwangsarbeitern statt. Die Suche nach den Opfern war bislang wenig erfolgreich. Im Rahmen der von vielen …

Suche in Rechnitz geht weiter

BurgenlandArchäologie In den letzten Kriegstagen 1945 wurden 180 bis 220 ungarisch-jüdische Zwangsarbeiter im südburgenländischen Rechnitz ermordet.