Denkmalgespräch am Donnerstag mit Univ.Prof. Dr. Manfred Wehdorn

Die Abteilung für Inventarisation und Denkmalforschung des Bundesdenkmalamtes lädt zum Denkmalgespräch am Donnerstag.

Das nächste Denkmalgespräch des Bundesdenkmalamtes findet am 05. April 2018 statt.

Bei diesem Format sprechen interessante Persönlichkeiten über Denkmalpflege und ihr eigenes Verhältnis zum kulturellen Erbe. Das Denkmalgespräch scheut sich nicht vor aktuellen Themen und kontroversen Standpunkten. Es soll durch seinen diskursiven Charakter die Diskussion um das gemeinsame kulturelle Erbe fördern und zum Weiterdenken herausfordern. Die Gespräche führt Dr. Andreas Lehne (ehemaliger Leiter der Abteilung für Inventarisation und Denkmalforschung).

UNSER NÄCHSTER GAST

Univ.Prof. Dr. Manfred WEHDORN: geb. 1942 in Wien. Studium der Architektur an der Technischen Universität Wien (1960–69), Ernennung zum Univ.-Prof. (1988), Vorstand des Instituts für Kunstgeschichte, Bauforschung und Denkmalpflege der Technischen Universität Wien (1998–2010); Senator der Technischen Universität Wien (seit 2001). Mitarbeit in zahlreichen österreichischen und Wiener Gremien, u. a.: Vorsitzender des Denkmalbeirates (1986–91), Mitglied des Wiener Altstadterhaltungsfonds (seit 1988), Vorsitzender des Fachbeirates für Stadtplanung und Stadtgestaltung in Wien (1991–98). Von seinen internationalen Tätigkeiten sind im Besonderen anzuführen: Lehrtätigkeit an der internationalen Denkmalpflegeschule (ICCROM) in Rom, Vorsitzender der Arbeitsgruppe „Industrial Heritage“ beim Europarat in Straßburg, Experte für Fragen der Denkmalpflege als Vertreter Österreichs in der Europäischen Kommission in Brüssel; Welterbe-Beauftragter für den Bereich „Horn of Africa“.

Wir freuen uns auf ein spannendes Gespräch mit Andreas Lehne und Manfred Wehdorn.

Die Veranstaltung ist öffentlich. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zur Diskussion.

Galerie

Porträtfoto Manfred Wehdorn
05.04.2018 18:00–20:00 Uhr Ahnensaal des Bundesdenkmalamtes
Hofburg, Säulenstiege, 1010 Wien
Abteilung Inventarisation und Denkmalforschung Veranstaltung im iCal-Format speichern