Denkmal online – Pilotprojekt Hartberg-Fürstenfeld

SteiermarkArchäologie
Plan
Denkmale und archäologische Fundstellen in ihrer exakten Lage online abrufbar!

Das erste derartige Pilotprojekt in Österreich wurde dank der Kooperation zwischen Bundesdenkmalamt und Land Steiermark soeben erfolgreich abgeschlossen. Unter Denkmalschutz stehende Baudenkmale, archäologische Denkmale und archäologische Fundstellen im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld sind ab sofort einsehbar:
http://www.landesentwicklung.steiermark.at/cms/beitrag/12674510/142970647/

Zu allen Objekten gibt es Basisinformationen, bei archäologischen Objekten sind dies Fundstelle, Fundart und Datierung. Zu ausgewählten Points of Interest werden zusätzlich pop-up-Erläuterungen geboten.

Das Pilotprojekt ermöglicht allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern einen schnellen Zugang zu Daten über ihre Denkmale und Fundstellen, im Sinne des Open Government und der Digitalisierungsoffensive des Bundes. Das Pilotprojekt garantiert auch einen unkomplizierten Informationsaustausch zwischen allen Beteiligten. Möglich wird dies alles durch die Kooperation mit dem Land Steiermark: Die Serviceeinrichtung GIS-Steiermark verwendet raumbezogenen Daten des Bundesdenkmalamtes und stellt diese über ihren Digitalen Atlas bürgernah zur Verfügung.

Das Pilotprojekt soll in den nächsten Jahren mit dem Ziel einer Gesamterfassung der Steiermark weitergeführt werden; ein ähnliches Pilotprojekt in Kooperation mit dem Land Tirol steht knapp vor seinem Start.

Ansprechpartner GIS Steiermark:
Dipl.-Ing. Harald Grießer
Bundesdenkmalamt:
Dr. Eva Steigberger


Weitere Informationen zum Forschungsprojekt