Archäologie

Wir beraten Sie mit der Erfahrung und dem Wissen unseres österreichweit agierenden Teams zu Ihrem speziellen archäologischen Anliegen.

Haben Sie einen archäologischen Fund gemacht?

Hier finden Sie das Formular zum Download, mit dem Sie Ihrer Verpflichtung zur Fundmeldung nachkommen.

An dem von Ihnen rechtmäßig gefundenen Gegenstand haben Sie übrigens zur Hälfte Eigentum erworben; die andere Hälfte steht der Person zu, auf deren Grundstück die Fundstelle liegt.

Sie möchten archäologische Funde ausgraben oder eine Prospektion mit technischen Hilfsmitteln durchführen?

Dazu benötigen Sie eine Bewilligung des Bundesdenkmalamtes, die nur an Personen mit abgeschlossenem einschlägigem Studium erteilt wird. Hier finden Sie das Antragsformular zum Download.

Ihnen gehört ein unter Denkmalschutz stehendes archäologisches Denkmal oder eine Fundstelle, und Sie möchten wissen, wie damit umzugehen ist?

Sie planen ein Bauprojekt und möchten wissen, ob es archäologische Fundstellen berühren wird und was dann zu tun ist?

Wenden Sie sich möglichst frühzeitig an die Fachkräfte des Bundesdenkmalamtes im jeweiligen Bundesland: Bundesländerabteilungen

Häufige Fragen

Internationale Übereinkünfte

  • Charta von Lausanne (42,3 KB) Charta von Lausanne - Charta für den Schutz und die Pflege des archäologischen Erbes (1989)
  • La Valletta (300,4 KB) Europäisches Übereinkommen zum Schutz des archäologischen Erbes / La Valletta (1992)