Tag des Denkmals 2020 - bauen und bilden

Der Tag des Denkmals 2020 wird am 27. September unter dem Motto "bauen und bilden" mit über 300 Programmpunkte stattfinden.

Da wir aber die weitere Entwicklung zu COVID-19 nicht abschätzen können, bitte wir Sie um Verständnis, dass es bis zum Tag des Denkmals zu Änderungen im Ablauf kommen kann: Möglicherweise müssen wir Veranstaltungspunkte absagen, die Personenanzahl bei einigen Programmpunkten beschränken oder Anmeldungen vorsehen.

Informationen über mögliche Programmänderungen finden Sie auf unserer Website: www.tagdesdenkmals.at

Ich bin Denkmal © BDA
eine Gruppe von Menschen steht in einem Ausstellungsraum © BDA
Das Bild zeigt Mauererwerkzeuge vor einem alten Kloster, eine Kelle, eine Mörtelpfanne und einen Mauererpinsel © BDA
eine junge Frau springt vor einem Wandgemälde in die Luft und hält zwei Plakate mit der Aufschrift "20. September 2020" sowie "Tag des Denkmals" in die Höhe © BDA
Historische Handwerkskunst in der Kartause Mauerbach © BDA
ein geöffnetes Fenster, in Inneren ist der Schriftzug "Tag des Denkmals" zu lesen © BDA

"Denkmal heute": Das Magazin für Denkmalpflege im neuen Design

Cover Denkmal Heute © BDA

Rechtzeitig vor der Sommerpause wurde Denkmal heute im neuen Design und mit einem innovativen Konzept der Öffentlichkeit präsentiert.  Das Magazin wird von der Österreichischen Gesellschaft der Denkmalfreunde und dem Bundesdenkmalamt herausgegeben und wendet sich an eine breite kulturell interessierte Öffentlichkeit.

In der aktuellen Ausgabe finden Sie spannende Beiträge und Hintergrundgeschichten aus den unterschiedlichsten Bereichen des Denkmalschutzes und der Denkmalpflege.


Wir wünschen allen LeserInnen eine spannende Lektüre!

Digitale Ausgabe: online Reader (bitte Mozilla Firefox oder Google Chrome als Browser verwenden!)

Bestellungen per E-Mail  unter: 

Aktuelle Informationen zum Dienstbetrieb im Bundesdenkmalamt

Entsprechend des Beschlusses des Ministerrates vom 29. Mai 2020 wurde der normale Dienstbetrieb des Bundes mit 6. Juli 2020 wieder aufgenomen.
weiterlesen

„BDA interaktiv“

Online-Tool „BDA interaktiv“ macht historische Räumlichkeiten der Wiener Hofburg virtuell erlebbar!

Ab sofort kann man von zu Hause aus auf allen elektronischen Geräten wie Smartphones, Tablets und Laptops einen virtuellen Rundgang durch die historischen Räumlichkeiten des Bundesdenkmalamtes im Schweizertrakt der Wiener Hofburg machen:
BDA interaktiv

Bild © Cantat
Fünf Menschen stehen vor einer Leinwand © BDA
Bild © Cantat
Zwei Männer stehen vor einem Bild © BDA
Plan © Cantat
Eine Frau steht in einem Raum © BDA

ESPON Studie

ESPON Study on “The Material Cultural Heritage as a Strategic Territorial Development Resource: Mapping Impacts Through a Set of Common European Socio-economic Indicators”

Die Studie befasst sich mit den Auswirkungen der Baudenkmalpflege und des materiellen kulturellen Erbes auf die Wirtschaft. Sie versucht, den Beitrag und die Auswirkung des materiellen kulturellen Erbes zur wirtschaftlichen Entwicklung in den betroffenen Ländern und Regionen in den letzten fünf Jahren zu quantifizieren.  weiterlesen

Unterschutz stellung

Kriterien
Auswahl
Prüfung
Schutz

Bauvorhaben und Restaurierungen

Wann ist eine Bewilligung einzuholen? Was ist im Vorfeld zu beachten? Welche Form hat der Antrag?

Förderungen

Sie möchten sich über Subventionen für die Sicherung, Erhaltung und Erforschung von Denkmalen informieren?

Spenden

Sie wollen für die Denkmalpflege spenden?

Ausfuhr

Sie planen eine Ausfuhr von Kulturgut (Verkauf, Ausstellung, Konzert, Restaurierung etc.)?

Archäologische Denkmale

Sie suchen Informationen zur archäologischen Denkmalpflege?

Forschung

Laufende Forschungsprojekte

Kurse und Seminare - Kartause Mauerbach

Sie interessieren sich für Weiterbildung zum Thema historische Handwerkstechnik, Restaurierung und Konservierung?

Events in der Kartause Mauerbach

Sonderausstellung, Führung, Konzerte