Die Nordkettenbahn in Innsbruck

TirolDenkmal des Monats Die 1927/28 errichtete Nordkettenbahn zählt nicht nur aus seilbahntechnischer Sicht zu den Pionierleistungen der alpinen Bergschwebeseilbahnen. Ihre besondere, bis heute ungebrochene Bedeutung liegt vor allem in der überragenden architektonischen Ausformung der Stationen im …

Das Bischofszimmer im Widum von Sillian

Denkmal des MonatsTirol Im Widum von Sillian hat sich mit dem gotischen Bischofszimmer eine kulturgeschichtlich bedeutende Einrichtung erhalten - eine von nur zwei erhaltenen gotischen Stube mit Balkendecke und Vertäfelung in einem Pfarrhaus in Tirol.

Hall in Tirol, Die Restaurierung des gotischen Wandbildes in der Salvatorkirche

Tirol Die Salvatorkirche in Hall in Tirol, von Johann Kripp gestiftet und 1406 geweiht, birgt ein herausragendes Wandbild an der östlichen Chorwand. Das Wandbild wurde nach einem …

Die archäologischen Grabungen in der Stiftskirche Wilten

Tirol Zwischen 5. September 2005 und 15.Jänner 2006 fanden in der Stiftskirche zu den Hll. Laurentius und Stefan in Innsbruck-Wilten archäologische Ausgrabungen statt, die den Auftakt zu der bis 2008 dauernden Innenrenovierung der Kirche bildeten.

Die Restaurierung des Fürstenchores in der Innsbrucker Hofkirche

Tirol Der sog. Fürstenchor an der Ostwand des Presbyteriums der Innsbrucker Hofkirche wurde 1562 – 1571 von Hans Waldner aus Ravensburg und Konrad Gottlieb aus Innsbruck im Auftrag von Erzherzog Ferdinand II. ausgeführt und ist weit über die Landesgrenzen hinaus einzigartig.