Stadtturmerlebnis neu: „Doppel-Helix“ als gewendelter Auf- und Abstieg im freigespielten Schacht

Tirol Während die Außenarbeiten am Innsbrucker Stadtturm 2014/15 rein konservatorischen Charakter hatten – die markante Kupferhaube wurde mit Altmaterial ausgebessert und das steinsichtige Mauerwerk der Fassaden kontrolliert – begannen im Frühjahr 2016 die Ausräumarbeiten im Inneren …

Die Heilig-Blut-Kapelle von Stift Stams

Tirol Mit der Einweihung der restaurierten „Greil-Orgel“ der Heilig-Blut-Kapelle am 27. September 2015 ist nicht nur die Innenrestaurierung dieses sakralen Tiroler Kleinods annähernd …

Die Wandmalereien des Simon von Taisten von Schloss Bruck in Lienz

Tirol Am 4. und 5. Mai 2015 fand in Schloss Bruck in Lienz ein Workshop zur Wandmalereirestaurierung statt. Im Vordergrund standen die Baugeschichte sowie die malerische Ausgestaltung der Schlosskapelle, die im Wesentlichen drei Malphasen aus dem Mittelalter aufweist.

Die Alpe Dias in Kappl

Tirol Die Alpe Dias gehört zu den wenigen Almanlagen Tirols, die aufgrund ihrer Geschlossenheit und baulichen Unversehrtheit besonderen Denkmalcharakter besitzen. Sie steht seit 2007 durch Verordnung unter Denkmalschutz und konnte vor zwei Jahren in eine adäquate museale Nachnutzung …

Die Fassaden des Alten Landhauses in Innsbruck

Tirol Die Restaurierung der Fassaden des Alten Landhauses wurde über zwei Jahre von einer Arbeitsgruppe im Einvernehmen mit dem Landeshauptmann, dem Landtagspräsidenten und dem Bundesdenkmalamt vorbereitet.