Vom Hochmeisterschloss zum exklusiven Wohnprojekt: der Lindenhof in Millstatt am See (Kärnten)

KärntenDenkmal des Monats Die Baugeschichte des Lindenhofes reicht nach überraschenden Erkenntnissen bis in das 13. Jahrhundert zurück. Bei der erfolgten Restaurierung ist es gelungen, nicht nur die …

Von jenseits der Grenze?

KärntenArchäologie Ein spektakulärer Fund im Gebiet der römischen Stadt Virunum am Zollfeld bei Maria Saal in Kärnten gibt Rätsel auf.

Das Fastentuch aus dem Dom zu Gurk

Konservierung und RestaurierungDenkmal des MonatsKärnten Das Fastentuch aus dem Dom zu Gurk zählt zu den ältesten in Österreich noch erhaltenen Fastentüchern und wird derzeit vom Bundesdenkmalamt untersucht und konserviert. Die …

Vorderberg Nr. 39 – das Paradies des Kärntner Künstlers Cornelius Kolig

KärntenDenkmal des Monats In Vorderberg, einem Reihen- und Haufendorf im unteren Gailtal, befindet sich das "Paradies", eine vom Künstler Cornelius Kolig seit 1979 für seine Kunst errichtete Anlage. Sie …

Der falsche Fisch

KärntenArchäologie Die Reste der Pfahlbau-Siedlungen im Keutschacher See sind etwa 6000 Jahre alt. Zander wurden in den 1920er Jahren im See ausgesetzt. Die beiden vertragen sich nicht.

Kommende Veranstaltungen

25.05.–26.05. (ganztägig) Kartause Mauerbach Informations- und Weiterbildungszentrum Baudenkmalpflege Kartause Mauerbach