Höfische Pracht und innige Andacht

Bewegliche Denkmale Mit der „Kreuzigung Christi“ des sog. Albrechtsminiators fand ein kostbares Werk der österreichischen Buchkunst des Spätmittelalters seinen Weg in eine öffentliche Sammlung

„Gleiches Recht für alle“

Bewegliche Denkmale Der umfangreiche schriftliche Nachlassbestand der österreichischen Frauenrechtlerin Marie Hoheisel (1873 – 1947) wurde von der Abteilung für bewegliche Denkmale im Rahmen einer …

Kaiser Franz Joseph und Kaiserin Elisabeth zu Besuch

Bewegliche Denkmale Ein einzigartiges Gemälde, das den Zustand der denkmalgeschützten oberösterreichischen Schlossanlage Lichtenegg um die Mitte des 19. Jahrhunderts anschaulich belegt, wurde aufgrund …

Zwei Fotopioniere aus der Steiermark

Bewegliche DenkmaleSteiermark Mit drei 1840 entstandenen Daguerreotypien der Brüder Carl und Andreas Rospini stehen nun die frühesten fotografischen Ansichten von Graz unter Denkmalschutz

Der „Kremser Schmidt“. Künstler, Bürger und Familienvater

Bewegliche Denkmale Mit Martin Johann Schmidts „Familienbildnis“ wurde ein Schlüsselwerk des bedeutenden österreichischen Barockmalers von der Ausfuhrabteilung unter Denkmalschutz gestellt