Ateliertag: Forschungsgebiet Technische Denkmale / Modellbahn

DfS 2011
188260706.jpg
BDA - Abteilung für Technische Denkmale DI Dr. Richard Wittasek-Dieckmann Modellbahngruppe MEG WIEN-SÜD

Die Modellbahn-Anlage der Modellbahngruppe MEG WIEN-SÜD, die nach Abbruch des Wiener Südbahnhofes an der PH Wien ein neues Zuhause gefunden hat und seitdem auch für didaktische Zwecke genutzt wird, war Erklärungsmodell für die Forschungsfrage "Was ist ein technisches Denkmal?" Der im Modell nachgebaute Bahnhof Semmering mit dem Ghega-Denkmal und der Bahnhof Laubenbachmühle / Mariazellerbahn boten gutes Anschauungsmaterial. Bahnhofsarchitektur, Wärterhäuser und Bahnhofsgebäude entlang der Südbahn, Tunnelportale etc., aber auch historische Lokomotiven und Schautafeln mit Bahnstrecken, wie etwa die Südbahnstrecke verdeutlichten den komplexen Bereich. Das UNESCO Welterbe Semmering war ebenso Forschungsbereich, wie Exponate der „Sammlung Südbahnhof – Hauptbahnhof Wien“. Praktische Übung vor Ort war das Zugfahren unter Betreuung von Mitgliedern der Modellbahngruppe MEG WIEN-SÜD.

Modellbahngruppe MEG Wien-Süd (pdf)