Ateliertag: Forschungsgebiet Archäologie / Bodendenkmale

DfS 2011
418789774.jpg
BDA - Abteilung für Bodendenkmale Mag. Christoph Blesl, Mag. Michael Marius

Das Forschungsgebiet Archäologie / Bodendenkmale bot sich nicht zuletzt aufgrund der thematischen Verknüpfung mit den archäologischen Funden im Bereich des Wiener Südbahnhofs an. Im Zuge der Abbrucharbeiten im Rahmen der Errichtung des neuen Hauptbahnhofes Wien erfolgten archäologische Ausgrabungen, die in Verbindung mit moderner Bauforschung durchgeführt wurden. Es zeigte sich, dass die Vorgängerbauten durch archäologische Befunde nachgewiesen werden konnten und viele Details zur Baugeschichte erstmals zu Tage traten. Verknüpft mit der an der PH Wien bestehenden "Sammlung Südbahnhof – Hauptbahnhof Wien“ bot sich ein breites Informationsspektrum für den Ateliertag. Fragen wie etwa "Was ist Archäologie?" oder "Was ist eine archäologische Sammlung?" konnten anhand von archäologischen Funden und Sammlungsstücken geklärt werden. Auch der Ablauf und die Sinnhaftigkeit einer archäologischen Grabung und die wissenschaftliche Aufarbeitung und Publikation der Ergebnisse waren Thema.